IMOT Messebesuch und Spendenübergabe an MEHRSi

No Tags | Berichte · Charity

Am Sonntag, 17. Februar war es wieder soweit: mehr als 20 Mitglieder unseres Vereins trafen sich auch 2019 wieder auf der IMOT zum traditionellen Weißwurstfrühstück. Viele Teilnehmer nutzten das schon fast frühlingshafte Wetter und holten für die Anreise die GS aus der Garage. Da wurde wieder gefachsimpelt, die letzten Trends und Neuigkeiten diskutiert und Informationen zu den anstehenden Touren ausgetauscht.

Slider image

Slider image

Slider image

Slider image

Slider image

Nach einem ausgiebigen Messerundgang trafen sich unsere Mitglieder an der Hauptbühne der Messe in Halle 4 zur Übergabe des symbolischen Spendenschecks an die Geschäftsführerin von MEHRSi Monika Schwill. Der GS Club International e.V. hat sich in seiner Satzung verpflichtet, jedes Jahr ein caritatives Projekt aus den Mitgliedsbeiträgen zu unterstützen. Zudem fließen die Einnahmen aus der Tombola anläßlich unserer jährlichen Weihnachtsfeier, bei der wir von vielen namhaften Firmen und unseren Partnern durch Sachspenden unterstützt werden, zu 100% ebenfalls in das jeweilige Spendenprojekt.

Für 2018 hat die Mitgliederversammlung unseres Verein beschlossen, dass wir mit unserer Jahresspende das Projekt MEHRSi – Mehr Sicherheit für Biker -unterstützen wollen. MEHRSi kümmert sich als gemeinnütziger Verein in Zusammenarbeit mit Behörden, Fachleuten, Interessengemeinschaften, Motorradvereinen, Herstellern und Industrie darum, dass Leitplanken an unfallgefährdeten Strecken durch einen Unterfahrschutz entschärft werden und somit die Sicherheit für uns Motorradfahrer im Falle eines Sturzes signifikant erhöht wird. Mehr über MEHRSi findet Ihr hier: https://www.mehrsi.org/index.html

Dank der Initiative von Monika Schwill und mit der Unterstützung der Geschäftsführerin der IMOT Petra Zahradka konnten der 1. Vorstand des BMW GS Clubs International Haukur Haraldsson und der Vorstand Finanzen Peter Kistner den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1.620 Euro vor großem Publikum auf der Hauptbühne der IMOT überreichen. Begleitet wurde die Aktion von Rockantenne Bayern Programmchef und Geschäftsführer Guy Fränkel. Guy Fränkel erklärte dabei spontan, den Spendenbetrag auf 2.000 Euro aufzurunden!

von links nach rechts: Monika Schwill – MEHRSi, Petra Zahradka – IMOT, Haukur Haraldsson und Peter Kistner – BMW GS Club International, Guy Fränkel – Rockantenne Bayern

So war die IMOT ein wunderbarer Rahmen für unsere Charity-Aktion und trug zusammen mit den vielen hundert interessierten Zuschauern zu einem gelungenem Abschluss der diesjährigen IMOT bei.
Ein herzliches Dankeschön geht an Petra Zahradka und Guy Fränkel für die tolle Unterstützung!

Slider image

Slider image