Unsere Mitglieder hatten auf der Jahreshauptversammlung 2020 beschlossen, als Charity-Projekt des Clubs den Verein “Osteomyelitis Hilfe e.V.” mit einer Spende zu unterstützen.

Bisher konnten wir unterstützen…

Die Osteomyelitis ist eine bakterielle Infektion des Knochens, die ohne Behandlung nicht ausheilen kann, zur Zerstörung des betroffenen Knochens führt und schwere Behinderungen hinterlässt.

Unbehandelt sterben die meisten Patienten an einer Sepsis (Blutvergiftung). In Entwicklungsländern sind fast ausschließlich Kinder im Alter von 2 bis 15 Jahren betroffen. Die häufigsten Ursachen sind Mangelernährung und schlechte hygienische Bedingungen.

Oftmals werden die behandelnden Ärzte mit Kindern konfrontiert, bei denen die betroffenen Knochen schon sichtbar aus der Haut getreten sind und die unter starken Schmerzen leiden.

Diese bei uns völlig unbekannte Krankheit tritt in Entwicklungsländern sehr häufig auf: Laut einer Statistik des CoRSU-Hospitals in Kampala, Uganda, stehen ca. 22% aller dort durchgeführten Operationen im direkten Zusammenhang mit einer Osteomyelitis. Oftmals sind mehrere Operationen in aufeinanderfolgenden Jahren notwendig, insbesondere, wenn das betroffene Kind sich noch im Wachstum befindet. (Quelle: Osteomyelitis Hilfe e.V.)

Über die Arbeit der Osteomyelitis Hilfe e.V. erfahrt ihr mehr auf der Webseite des Vereins.

Bisher konnten wir unterstützen…

In “normalen” Zeiten hätten wir zu den in unserer Satzung festgelegten 10% der Mitgliedsbeiträge noch die Einnahmen aus der jährlichen Weihnachtsfeier-Tombola gespendet. Auf Grund der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen musste diese leider ausfallen.

Bisher konnten wir unterstützen…

Wir haben daher einen Aufruf an unserer Mitglieder gerichtet und um Spenden für dieses Projekt gebeten. Das Ergebnis war phänomenal: wir konnten Anfang 2021 den Betrag von 2.350,00 Euro an die Osteomyelitis Hilfe e.V. als Spende des Clubs überweisen. Somit lag unsere Jahresspende auf gleichem Niveau wie in den vergangenen Jahren – auch ohne Tombola. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender.