Das Jahres Highlight 2018 führt in den Süden, mit Start in Malaga. Unsere Motorräder wurden mit dem LKW dorthin transportiert, die Teilnehmer kamen unterschiedlich mit dem Flieger an. Nach den nötigen Vorbereitungen vor Ort führte die Tour über Algeciras, Tanger, Voulobils, Bin el Quidane, Marakesch bis nach Boumalne, unser Basislager für fünf Tage. Von dort gab es vielfältige Möglichkeiten für Touren On- und Offroad. Mit dabei waren unsere Freunde vom BMW Motorradclub Island. Zurück führte der Weg über Azrou, Chefaouen, Tanger und Estepona.